SIMPLON – MR. T2

 
 

4.999,008.599,00

PREIS INKL. FITTING IM WERT VON € 200,00
Gültig bei Abholung, Versand auf Anfrage

Mit dem MR.T2 kommt eine wahre Speed-Maschine auf den Markt: „formvollendetes Race-Design mit einem Feuerwerk an Innovationen“ – um das Bike mit wenigen Worten zu beschreiben. Durch die Vielzahl an Einstellmöglichkeiten lässt es in Sachen Variabilität keine Wünsche offen. Mit einer speziell entwickelten Rahmen-Rohrform sowie mit voll-integrierten Zügen erzielt es auch in punkto Aerodynamik Bestwerte. Du willst gewinnen und dabei gut aussehen? Dann musst du dieses Bike einfach haben.
Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

TECHNOLOGIE

 

ASYMMETRIC CHAINSTAYS

Zum Ausgleich des Kettenzuges am Rahmenheck und um den Hinterbau maximal verwindungssteif zu machen, verfügen einige Simplon Rahmen über asymmetrische Kettenstreben. Dadurch werden direkter Kraftfluss und hohe Lenkpräzision gewährleistet.

I-CONE

Die Carbon-Gabeln der Simplon Rennräder kommen ohne herkömmlichen Gabelkonus am Steuerlager aus. Stattdessen wird die Gabel am unteren Schaft entsprechend geformt. Der so integrierte Konus reduziert das Gewicht und verbessert die Kraftaufnahme der Gabel durch einen homogeneren Faserverlauf. Das fördert die Lenkstabilität und Spurtreue.

SPECIFIC TUBES

Große Rahmen werden meist stärker belastet als kleine. An die Rahmengröße angepasste Rohrdurchmesser und -wandstärken sichern maximale Stabilität und optimale Funktion unabhängig von der Größe des Rahmens. Erlebe ein gleichbleibend perfektes Fahrerlebnis, unabhängig von deiner Körpergröße.

UD CARBON

Fasern sind die Basis des Rahmens. Bei Simplon werden unidirektionale Hochmodul-Kohlefasern vom japanischen Technologieführer Toray verwendet. Diese weisen 65 bis 85 Prozent mehr Zugfestigkeit als herkömmliche Kohlefasern auf. Bei den Rennrad-Top-Modellen kommen Ultra-Hochmodul-Kohlefasern zum Einsatz (90 Prozent höhere Zugfestigkeit!). Die daraus resultierende höhere Rahmensteifigkeit gibt zusätzliche Sicherheit, besonders bei hohen Geschwindigkeiten. Dein Nutzen: geringes Gewicht, effizienter Vortrieb, hohe Stabilität und Spurtreue.

FULL INTERNAL CABLE ROUTING

Die Schalt- und Bremszüge werden nicht nur im Rahmen komplett intern verlegt, auch im Bereich des Cockpits sind die Züge voll integriert -> Optimal für Aerodynamik, aufgeräumte Optik, Schutz der Züge -> Optimal für Aerodynamik, aufgeräumte Optik, Schutz der Züge.

INTEGRATED CARBON DROPOUTS

Der optimierte Verlauf der Carbonfasern sorgt am stark belasteten Ausfallenden für höchste Steifigkeit bei gleichzeitig geringem Gewicht. Dadurch wird eine präzise Ausrichtung und perfektes Schaltverhalten garantiert.

STEERING STOP

Ein spezieller Stop begrenzt den Lenkeinschlag und verhindert Kollisionen zwischen Lenker und Oberrohr -> Rahmenschutz bei Sturz und Transport.

HOT MELT CARBON

Neben der Faserqualität ist die Harzmatrix für die Herstellung der Carbon-Faser-Matten entscheidend. Das SIMPLON spezifische HOT-MELT-Verfahren minimiert den Harzanteil im Faserverbund. Die Carbon-Fasern werden ohne zusätzliche Lösungsmittel direkt mit dem Epoxidharz imprägniert. Der geringere Harzanteil spart Gewicht, die ausgewogene Matrix sorgt für hohe Steifigkeit und homogene Qualität -> leicht, steif, homogene Eigenschaften und Qualität.

KAMM TAIL DESIGN

Das Simplon Kamm Tail Design (KTD) beschreibt ein tragflügelähnliches Profil mit verkürztem beziehungsweise abgeschnittenen Strömungsheck. Diese Rohrform garantiert höhere Seitensteifigkeit bei hervorragenden aerodynamischen Werten. Es reduziert den Kraftaufwand und ermöglicht höhere Geschwindigkeiten.

TAPERED GABELSCHAFT

Der Schaft der Gabel vergrößert sich im Durchmesser konisch von oben nach unten. Das Verhältnis beim Rennrad ist 1,125 Zoll zu 1,25 Zoll und beim MTB 1,25 Zoll zu 1,5 Zoll. Die Vorteile: maximierte Stabilität, höhere Lenkpräzision und längere Lebensdauer des Lenkungslagers.

HPMC

PU-Schaumkerne dienen zur faltenfreien Aushärtung der Faserlagen mit höherem und homogenerem Druck. Diese schmelzen während des Aushärteprozesses aus. Das Carbon wird robuster und gewichtssparender modelliert. Das Gewicht reduziert sich und es entsteht eine homogene Qualität.

POWER TRANSFER

Tretlager und Kettenstreben werden aus einem Stück gefertigt und somit wird die Steifigkeit erhöht. Für optimale Kraftübertragung.

TRIPLE FUSION

Zusätzliche Gewichtsreduktion erreichen die Bikes mit der Triple-Fusion-Technologie. Durch die Kombination aus der Monocoque-Bauweise, dem Rohr-zu-Rohr-Verbund und der Muffentechnik wird der Materialeinsatz optimiert. Das sorgt zusätzlich für einen hohen Sicherheitsstandard.

Zusätzliche Information

Größen

XS, S, M, L

Marke

Ausführung

ULTEGRA, ULTEGRA D12, DURA ACE D12, RED ETAP, RED AXS ETAP

Artikelnummer: n.a. Kategorien: ,